Hundeschule

Ich sehe den Hund als ein hochsoziales Lebewesen, welches dank seiner genetischen Veranlagung, beeinflusst durch sein soziales Umfeld, mit seiner Umwelt interagiert.

Um mit dem Hund kommunizieren zu können, muss ich seine Art der Kommunikation erlernen, seine Ausdruckssignale erkennen. Soziale Kommunikation sollte gegenseitig stattfinden, das heisst, wenn ich etwas am Verhalten meines Partners ändern möchte, muss auch ich mich ändern. Nur so wird mein Hund mich als vollwertigen Sozialpartner annehmen.

Damit eine Partnerschaft funktionieren kann, braucht man mindestens ein gemeinsames Ziel. Ich nutze den natürlichen Jagdtrieb meines Vierbeiners um eine gemeinsame Aktivität zu fördern.
Gerne stelle ich Ihnen das Prinzip einmal praktisch vor.
In regelmäßigen Abständen lade ich Referenten zu diesen Themen ein.

Anerkannte Hundeschule nach §11 des Tierschutzgesetzes